Altes Labor

Das Justus-Liebig-Museum in Gießen ist das historische Gebäude und Labor, in dem der Chemiker Justus von Liebig von 1824 bis 1852 gearbeitet hat. Während das Gebäude zunächst aus finanziellen Gründen nicht modernisiert und umgebaut wurde, bliebt es später dank dem Einsatz geschichtlich und naturwissenschaftlich interessierter Personen in seiner ursprünglichen Form erhalten und zählt inzwischen zu den wichtigsten Museen der Geschichte der Chemie. Heute kümmert sich die Justus Liebig-Gesellschaft zu Giessen e.V. um den Erhalt des Gebäudes und den Betrieb des Museums, das sich in unmittelbarer Nähe zum Gießener Mathematikum befindet.

Das alte Labor befindet sich im ältesten Gebäudeteil des Liebig Museums in Giessen.
In der Mitte des Raumes steht ein Ofen mit Sandbad zum Beheizen von Gefäßen.
Altes Labor mit Ofen in der Mitte.
Einige Glasgefäße auf dem historischen Ofen im Liebig-Museum.