News

So muss ein neues Jahr beginnen! - 02.01.2018

Als wir heute Morgen zurück in unsere Büros kamen, erwartete uns in der Post ein erfreuliches Schreiben. Die Deutsche Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung hatte uns noch vor den Feiertagen die Bescheinigungen für das Bestehen ihres aktuellen Ringversuchs zugesendet. Sowohl in der Analyse der DNA-Proben, als auch bei der Berechnung und Bewertung eines Vaterschaftstests haben wir keine Fehler gemacht. Damit haben wir alle Ringversuche in 2017 bestanden und führen unsere gute Bilanz bei externen Begutachtungen fort.

Gerichtsbeschluss: Indirekter Vaterschaftstest ist wichtig! - 10.11.2017

Eine 42-jährige Oldenburgerin sucht nach ihrem Vater, nachdem ein DNA-Test ausgeschlossen hatte, dass ihr sozialer Vater auch ihr leiblicher ist. Dabei ist sie auf Hinweise gestoßen, dass der bereits verstorbene Vater zweier Brüder auch Ihr Vater sein könnte. Da sich die Brüder aber weigerten, einen indirekten Vaterschaftstest mitzumachen, ging die Frau vor das Familiengericht. Dieses stufte das Bedürfnis nach Kenntnis der eigenen Abstammung schließlich höher ein, als die Belastung, die dadurch für die Brüder entsteht. Die Brüder legten dagegen Beschwerde ein und zogen ihrerseits vors…

Ausschluss der Vaterschaft bei Salvador Dalí - 07.09.2017

Ende Juni berichteten wir von dem gerichtlich angeordneten Vaterschaftstest mit dem 1989 verstorbenen Künstler Salvador Dalí. Gestern gab die Salvador-Dalí-Stiftung bekannt, dass Frau María Pilar Abel Martínez nicht die Tochter des Surrealisten sei. Sie habe über das zuständige Gericht vom entsprechenden Ergebnis des gerichtsmedizinischen Instituts erfahren, das den DNA-Vaterschaftstest durchgeführt hat.

Belege für unser hohes Qualitätsbewusstsein - 13.07.2017

Wer, wie wir, schon seit einiger Zeit auf ein neues Zertifikat auf unserer Qualitätsseite gewartet hat, für den haben wir heute eine gute Nachricht.

Wie viele Kuckuckskinder gibt es tatsächlich? - 29.06.2017

Y-Chromosomen werden nur über die männliche Linie vererbt. Man kann also das Y-Chromosom des Urgroßvaters anhand der Y-chromosomalen Merkmale unverändert im Urenkel wiederfinden, damit also die beiden als in direkter Linie miteinander verwandt identifizieren. Diese Technik wurde nun in jüngerer Vergangenheit dazu herangezogen, eine alte humangenetisch-populationsgenetische Frage einer näheren Klärung zuzuführen, nämlich wie hoch die Rate der Kuckuckskinder, also denjenigen Kinder, deren biologischer Vater ein anderer Mann als ihr sozialer Vater ist, unter allen Kindern ist.

Vaterschaftstest mit Salvador Dalí - 27.06.2017 Es geht gerade durch alle Medien: Salvador Dalí soll für einen DNA-Vaterschaftstest exhumiert werden. Eine Vaterschaftsbestätigung in diesem Fall dürfte einige Fragen in der Kunstwelt aufwerfen. Doch kann ein Vaterschaftstest mit einem seit 28 Jahren verstorbenen Mann überhaupt ein Ergebnis liefern?

Seiten

Testset gratis
bestellen >>

Sie zahlen nur dann, wenn Sie den unterschriebenen Auftrag einsenden.

 

Unsere Hotline
Vaterschaftstest
0551 - 500 72 999

Das Team der bj-diagnostik berät Sie gerne.

 

Vaterschaftstest: Akkreditiertes Qualitätslabor für Abstammungsanalysen - bj-diagnostik GmbH