Unsere News
zum Thema Vaterschaftstest, Geschwistertest und Verwandtschaftstest

So muss ein neues Jahr beginnen!

Als wir heute Morgen (nach einer Woche Betriebsferien) zurück in unsere Büros kamen, erwartete uns in der Post ein erfreuliches Schreiben. Die DGAB (Deutsche Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung) hatte uns noch vor den Feiertagen die Bescheinigungen für das Bestehen ihres aktuellen Ringversuchs zugesendet. Sowohl in der Analyse der DNA-Proben, als auch bei der Berechnung und Bewertung eines Vaterschaftstests haben wir keine Fehler gemacht. Nun können wir die dafür ausgestellten Urkunden in unsere Sammlung aufnehmen. Damit haben wir alle Ringversuche in 2017 bestanden und führen unsere gute Bilanz bei externen Begutachtungen fort – immerhin seit dem Jahr 2000.

Belege für unser hohes Qualitätsbewusstsein

Wer, wie wir, schon seit einiger Zeit auf ein neues Zertifikat auf unserer Qualitätsseite gewartet hat, für den haben wir eine gute Nachricht. Von der Deutschen Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung (kurz: DGAB) haben wir nämlich heute einen großen Umschlag erhalten. Darin enthalten waren zwei Zertifikate, die das Bestehen ihrer aktuellen Ringversuchen bestätigen: bei keiner der durchgeführten Aufgaben ist unseren Mitarbeitern ein Fehler unterlaufen. Damit sind wir im Hinblick auf Ringversuche weiterhin seit sehr langer Zeit fehlerlos.

Mit Bestätigung unserer Arbeit in das neue Jahr

Das neue Jahr ist nicht mehr ganz frisch. Dennoch hat uns diese Woche ein Brief erreicht, der uns Bestätigung für unsere Arbeit in 2016 liefert und uns somit für den Start in 2017 zusätzlich motiviert. Inhalt des Briefes waren Zertifikate für das Bestehen des letzten Ringversuchs in 2016. 

Gute Arbeit von bj-diagnostik von der DAkkS anerkannt

Im Dezember drehen sich viele Gedanken um Wünsche; die Kleinen wünschen sich Dinge vom Christkind bzw. Weihnachtsmann, die Großen wünschen sich für die Feiertage etwas Ruhe und generell wünscht man sich und anderen für diese Zeit und auch für das kommende Jahr alles Gute. Mit Blick auf die Fragestellungen, die unsere Kunden täglich an uns richten, kann man dementsprechend sagen, dass sie sich vor allem Klarheit und Sicherheit wünschen.

Vaterschaftstest Kosten: Was kostet Sicherheit?

Ein Vaterschaftstest ist im Internet zu geringen Kosten für weniger als 150 Euro verfügbar. Standardisierte DNA-Analysen haben die ehemals hohen Kosten für den Vaterschaftstest gesenkt. Welche Kostenfaktoren gilt es bei der Beauftragung des Vaterschaftstests zu berücksichtigen?

Ringversuch Gednap 49 erfolgreich abgeschlossen

Ein Ringversuch ist eine externe Überprüfung der Leistung eines Laboratoriums zur Qualitätssicherung der Laborarbeit. Alle an einem Ringversuch teilnehmenden Labore untersuchen identisches Probenmaterial, so dass die Leistung der Labore vergleichbar wird. In Deutschland sind die Ringversuche der GeDNAP führend. Sie werden von der Spurenkommission der deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin veranstaltet, der Gemeinsamen Kommission der rechtsmedizinischen und kriminaltechnischen Institute in Deutschland (Bundes- und Landeskriminalämter). Die Durchführung und Organisation obliegt dem Institut für Forensische Genetik in Münster.

bj-diagnostik startet Vaterschaftstest Blog

Machen Sie mit: Wir starten den Vaterschaftstest Blog zum Austausch mit unseren Kunden und Interessenten. Hier bloggt das Team der bj-diagnostik rund um das Thema Vaterschaftstest und informiert zu den neuesten Entwicklungen bei der Vaterschaftsfeststellung und der DNA-Analyse. Dies ist ein zusätzliches Angebot für Kunden und Interessenten, um sich zu informieren oder sich zu ihren Erfahrungen mit der Durchführung eines DNA-Abstammungstests auszutauschen.

Spurenworkshop vom 26.-28.02.2015 in Berlin

Die bj-diagnostik GmbH nimmt vom 26.-28.02.2015 am Spurenworkshop teil, der von der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin sowie der Spurenkommission, der gemeinsamen Kommission rechtsmedizinischer und kriminaltechnischer Institute in Deutschland veranstaltet wird. Der Spurenworkshop 2015 wird organisiert von der Abteilung für Forensische Genetik des Instituts für Rechtsmedizin der Charité - Universitätsmedizin Berlin im Charité Virchow Klinikum.

Vaterschaftstest der bj-diagnostik GmbH in neuen Räumen

Das auf DNA-Vaterschaftstests spezialisierte, akkreditierte Fachlabor bj-diagnostik ist im Juni 2014 in den Göttinger Stadtteil Weende umgezogen. Im Gewerbegebiet Indupark auf dem ehemaligen Huhtamaki-Gelände wurden größere und moderne Laborräume angemietet. „Unsere Mitarbeiter und ich freuen uns über die großzügigen und freundlichen Räumlichkeiten, die auch für den Empfang unserer Kunden beste Voraussetzungen bieten“, so Dr. Michael Jung, Mitgründer und Geschäftsführer der bj-diagnostik GmbH.

Wo kann man einen Vaterschaftstest sicher durchführen lassen?

Ein DNA-Vaterschaftstest bestätigt eine Vaterschaft mit über 99,99 % Wahrscheinlichkeit oder schließt sie zu 100 % aus. Wissenschaftlich gesehen, ist die DNA-Analyse die sicherste Möglichkeit, eine Vaterschaft festzustellen. Entscheidend bei der praktischen Durchführung ist die Qualität des Labores, die sich über wenige Anhaltspunkte bestimmen lässt:

bj-diagnostik Vaterschaftstest feiert am 17.09.2013 seinen 15. Geburtstag

1998 aus der Universität Gießen heraus gegründet, hat sich die bj-diagnostik GmbH auf DNA-Vaterschaftstests spezialisiert und verfügt über langjährige Erfahrung bei komplexen, indirekten Abstammungsanalysen. Am 17.09.2013 feiert das Unternehmen sein 15-jähriges Bestehen. Die Firmengeschichte spiegelt die Geschichte des modernen Vaterschaftsgutachtens in Deutschland wider.

bj-diagnostik Vaterschaftstest mit neuem Gesicht

Bereits 1998 hat die aus der Universität Giessen heraus gegründete bj-diagnostik ihre erste Webseite geschaltet. Zwar verkauft das inzwischen in Göttingen ansässige Unternehmen seinen DNA-Vaterschaftstest und Geschwistertest auch über die Apotheke, aber die Hauptnachfrage kommt bereits seit den Anfängen über das Internet. Grund genug die Webseite einer technischen Modernisierung und einem umfangreichen Facelifting zu unterziehen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Kosten eines DNA-Vaterschaftstests

Der Vaterschaftstest ist durch Brasiliens Fußballstar Ronaldo wieder in aller Munde. Die standardisierten Methoden der DNA-Analyse ermöglichen es heute, zu relativ niedrigen Kosten einen Vaterschaftstest durchzuführen. Vierstellige Summen, wie noch vor Jahren üblich, müssen heute für einen Vaterschaftstest nicht mehr anfallen. Es empfiehlt sich jedoch den Inhalt preisgünstiger Angebote genau zu prüfen.

bj-diagnostik wieder mit Beiträgen auf wissenschaftlichen Tagungen

Mit dem wissenschaftlichen Beitrag: "Crosstalk-Filtering matrix calculations in four dye fluorescence-based DNA fragment analysis using wavelet transform for preprocessing" nahm Dr. M. Jung von bj-diagnostik an den diesjährigen, internationalen Tagungen der Forensic Scientists und der Rechtsmediziner in Arcachon (Frankreich) und Münster teil. Dr. Jung ist Mitglied der International Society for Forensic Genetics.

Automatische Genotypisierung in der Abstammungsuntersuchung

Auf dem 21. Spurenworkshop der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin im Februar 2001 in München hielt Dr. Michael Jung für die bj-diagnostik GmbH einen Vortrag an der Ludwigs-Maximilians-Universität zum Thema "Automatische Genotypisierung - Automatische DNA-Fragmentanalyse" für die Auswertung in der Abstammungsuntersuchung.

Abstammungsgutachten und Vaterschaftstest