Wissenschaft

Malariabekämpfung: Neue Entwicklungen - 23.06.2014

Die Ausbreitung der von Parasiten verursachten Malaria wird klassisch durch medikamentöse oder Expositionsprophylaxe eingedämmt. Neue Ansätze richten sich nicht auf die Behandlung der Krankheit oder der Bekämpfung bereits vorhandener Moskitos, sondern gegen den Parasiten selbst bzw. die Reduzierung der Fortpflanzungsfähigkeit der Mücken.

DNA-Untersuchung: Geld ist schmutzig - 01.05.2014

Wissenschaftler der New York University weisen per DNA-Untersuchung die starke Verschmutzung von Geldscheinen mit Bakterien und Krankheitserregern nach, während ein US-amerikanisches Unternehmen Verfahren zur Reinigung von Geld mittels überkritischem Kohlenstoffdioxid entwickelt.

DNA-Analyse in der Praxis: Die napoleonischen Soldaten von Kassel - 31.03.2014

2008 wurde bei einem Neubauunterfangen auf dem Gelände der Universität Kassel eine große Anzahl menschlicher Skelette entdeckt. Untersuchungen an den Universitäten Kassel und Göttingen von 2009 bis 2013 zeigen, dass es sich im Wesentlichen um circa 400 Skelette von Männern handelt, die als napoleonische Soldaten 1813 in einem Lazarett in Kassel an Fieber verstorben sind. Molekulargenetische Methoden und die DNA-Analyse spielen bei der Aufklärung der historischen Herkunft, der Todesursache und der Geschlechtsbestimmung eine zentrale Rolle.

Blut oder Speichel für den Vaterschaftstest? - 08.02.2014

Für die DNA-Analyse kann man Blut oder Speichel verwenden. Mundschleimhautabstrichproben sind der Laborstandard. Blut und Speichel enthalten dieselbe DNA.

Auch Zwillinge sind genetisch verschieden - 22.12.2013

Das Erbgut von eineiigen Zwillingen ist fast identisch. Das Erbgut von eineiigen Zwillingen mit der STR-Methode (Short Tandem Repeat) betrachtet ist ununterscheidbar.

DNA nicht nur beim Vaterschaftstest: Biologische Datenspeicherung - 29.10.2013

Die Nutzung der DNA für den Vaterschaftstest oder die Identifikation von Personen ist spätestens seit der Erfolgsserie CSI Las Vegas jedem geläufig. Neue Ideen zur Verwendung der DNA werden im Bereich Datenspeicherung entwickelt. Täglich wächst das Volumen an Daten, das weltweit generiert wird, so dass Wissenschaftler über neue, biologische Datenspeicherungsmethoden forschen.

Seiten

Testset gratis
bestellen >>

Sie zahlen nur dann, wenn Sie den unterschriebenen Auftrag einsenden.

 

Unsere Hotline
Vaterschaftstest
0551 - 500 72 999

Das Team der bj-diagnostik berät Sie gerne.

 

Vaterschaftstest: Akkreditiertes Qualitätslabor für Abstammungsanalysen - bj-diagnostik GmbH