Wissenschaft

Älteste Familie der Welt im Harz entdeckt - 15.04.2007

Die Ausgrabung in der im Südwestharz gelegenen Lichtensteinhöhle, führt zu der sensationellen Entdeckung von sehr gut erhaltenen ca. 3000 Jahre alten Skeletten in Niedersachsen. Die Lichtensteinhöhle wurde in der Bronzezeit vor etwa 3000 Jahren für Kulthandlungen genutzt, die auf das 8. bis 10. Jahrhundert vor Christus datieren. Schon alleine die Funde an sich sind aufregend, denn Knochen von 39 Menschen und andere Gegenstände wurden bei der Höhlentemperatur von ca. 8 °C sehr gut konserviert.

Abstammungstest über das Y-Chromosom: Wie geht das? - 06.04.2007

Das Y-Chromosom codiert die Geschichte der männlichen Linie einer Familie. Beinahe unverändert wird das Y-Chromosom vom Vater auf den Sohn vererbt. Das Y-Chromosom selbst beinhaltet nur wenige Gene, jedoch bestimmt es eine entscheidende Eigenschaft, das Geschlecht. Ist es vorhanden, so zeigt es männliches Geschlecht, fehlt es, führt es zur Ausprägung weiblichen Geschlechts.

Vaterschaftstest ohne eine Probe des möglichen Vaters, geht das? - 03.04.2007

Die bj-diagnostik GmbH berichtet über erstaunliche Lösungsmöglichkeiten

Für den Vaterschaftstest ohne eine Probe des möglichen Vaters gibt es eine Reihe von Möglichkeiten. So kann die Probe einer Schwester oder eines Bruders des möglichen Vater helfen, das DNA Profil des Vaters zu rekonstruieren. Mit einer solchen Konstellation können Werte für die Abstammung von 90 % erreicht werden. Wenn auch noch die Mutter des Kindes getestet werden kann, ist es möglich in den Bereich von 99 % vorzustoßen.

BKA konnte bei der DNA-Analyse von Tsunamiopfern nicht überzeugen - 15.01.2006

Das DNA-Labor am BKA hatte bei der Identifikation durch DNA-Profile von deutschen Opfern des Tsunamis wenig Erfolg, wie auf dem ISFG Kongress vom 13. - 17. 9. 2005 in Ponta Delgada auf den Azoren berichtet wurde.

Richtlinien für Abstammungsbegutachtung: Was ist ein DNA-Marker? Was ist ein DNA-Fingerabdruck? - 22.04.2003

Der Vaterschaftstest Vater/Kind von bj-diagnostik übertrifft die geforderte Zahl von zu untersuchenden DNA-Markern. Statt 12 DNA-STR-Marker, wie vom Robert-Koch-Institut in Berlin empfohlen, untersucht bj-diagnostik standardmäßig 15 DNA-Marker.

Die aktuellen Ringversuche - 10.09.2002

DNA-Spurenworkshop zum Ringversuch 2001: Die aktuellen Ringversuche zur DNA-Analytik, ausgeführt durch die Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin mit Teilnehmern aus ganz Europa.

Seiten

Testset gratis
bestellen >>

Sie zahlen nur dann, wenn Sie den unterschriebenen Auftrag einsenden.

 

Unsere Hotline
Vaterschaftstest
0551 - 500 72 999

Das Team der bj-diagnostik berät Sie gerne.

 

Vaterschaftstest: Akkreditiertes Qualitätslabor für Abstammungsanalysen - bj-diagnostik GmbH