Basic
ab149 €
Vaterschaftstest

Privater Vaterschaftstest
(2 Personen)

Premiun
ab259 €
Vaterschaftstest

+ Gericht & Behörde
(2 Personen)

Geschwister
ab370 €
Verwandtschaftstest

z.B. Bruder/Schwester
(2 Personen)

Y-Chromosom
ab370 €
Verwandtschaftstest

Väterliche Linie
(2 männliche Personen)

Beispiel 2 Geschwister mit Mutter

Nun hat sich die Situation geändert, wir wissen, dass Thomas und Felix dieselbe Mutter haben. Die DNA-Profile von Thomas und Felix sowie deren Mutter sind bekannt. Das DNA-Profil des Vaters ist unbekannt. Die Frage ist, ob Thomas und Felix Vollbrüder oder Halbbrüder sind.

Geschwistertest: Beispiel für zwei Geschwister mit Mutter

Solange das DNA-Profil des Vaters unbekannt ist, kann eine Voll-Bruderschaft nicht ausgeschlossen werden, außer man nimmt eine Y-chromosomale Untersuchung vor, durch die der Geschwistertest erweitert werden kann. Natürlich funktioniert die Erweiterung über eine gezielte Untersuchung des Geschlechtschromosoms nur unter männlichen Testpersonen.

Trotzdem ist das Ergebnis in diesem Fall recht deutlich. Es zeigt, dass nur zwei Marker darauf hinweisen, dass Thomas und Felix denselben Vater haben (screenshot). Infolgedessen ist die Wahrscheinlichkeit einer Vollgeschwisterschaft sehr gering, obwohl sie nicht ausgeschlossen werden kann. Die Wahrscheinlichkeit einer Halbgeschwisterschaft beträgt 99,76%. Damit liegt mit diesem Test 423 mal mehr Beweis für eine Halbgeschwisterschaft, als für eine Vollgeschwisterschaft vor.

Geschwistertest Beispiel: Ergebnis mit zwei Kindern und Mutter

Nach der Einteilung von Evett und Weir handelt es sich dabei um ein starkes Ergebnis (LR: 0-10 schwach, 10-100 mittelstark, 100-1000 stark, >1000 sehr stark).

.
Abstammungsgutachten und Vaterschaftstest